Verhinderungspflege in Hamburg zur Entlastung von Angehörigen

Um neue Kraft zu tanken, brauchen pflegende Angehörige auch mal eine Pause aus ihrem Alltag. Die Verhinderungspflege ist zeitlich begrenzt und schafft privaten Pflegepersonen in Hamburg wertvolle Freiräume für Urlaubs- und Geschäftsreisen oder um einfach mal wieder durchzuatmen.

Nutzen Sie die Vorteile einer professionellen Verhinderungspflege in Hamburg

  • Kostenloses Beratungsgespräch zu unseren Leistungen
  • Vertretung von pflegenden Angehörigen bei Urlaub und Krankheit
  • Kostenerstattung der Verhinderungspflege durch die Pflegekasse
  • Bestens geschultes Fachpersonal mit langjähriger Erfahrung

Pflegende Angehörige können nicht an 365 Tagen im Jahr präsent sein. Manchmal fallen sie aufgrund von Krankheit oder einer dringend benötigten Auszeit aus und können für einen bestimmten Zeitraum die pflegerischen Aufgaben nicht mehr übernehmen.

In diesen Fällen ist eine Verhinderungspflege in Hamburg die Lösung. Eine Verhinderungspflege steht allen Pflegepersonen zu, die einen Angehörigen ab Pflegegrad 2 betreuen und die eine pflegebedürftige Person in Hamburg bereits seit mindestens 6 Wochen in der häuslichen Umgebung versorgen.































Verhinderungspflege beantragen in Hamburg: Tipps & Hilfestellungen

Die Verhinderungspflege können Sie auf zwei verschiedene Arten beantragen. Neben einer tagweisen Verhinderungspflege in Hamburg für einen Zeitraum von maximal 42 Tagen kann auch eine stundenweise Pflege für maximal 8 Stunden am Stück in Anspruch genommen werden. Im Raum Hamburg können Sie unseren Pflegedienst für diese Leistung beauftragen.

Gern unterstützen wir Sie auch dabei, die Verhinderungspflege zu beantragen. Sie erhalten dadurch in Hamburg eine flexible Unterstützung, um die Aufgaben Ihres Pflegealltags mit ihren familiären, beruflichen und persönlichen Aufgaben in Einklang zu bringen.

Sind die Bedingungen für einen Antrag erfüllt, dann wird dieser bei der Pflegekasse eingereicht. Die Antragstellung erfolgt entweder durch den Pflegebedürftigen oder eine bevollmächtigte Person. Sollte eine Pflege spontan beispielsweise durch einen Unfall oder eine Krankheit des pflegenden Angehörigen notwendig geworden sein, dann können Sie die Leistungen der Verhinderungspflege auch rückwirkend beantragen und den Antrag nachträglich bei der Pflegekasse in Hamburg einreichen.

Benötigen Sie Hilfe bei der Antragstellung? Dann nehmen Sie umgehend Kontakt mit uns auf. Im Bereich Über uns informieren wir Sie ausführlich über unsere Beratungs-Leistungen und die Philosophie unseres Pflegedienstes.

Schlaue Planung

Wir sind Planungsprofis. Das ist wichtig, weil es in der Planung der Versorgung immer um die schnelle und gute Suche nach Lösungen geht, die für Sie als Kunde funktionieren.

Nachhaltige Qualität

Sie profitieren davon, dass wir unsere Mitarbeiter umfangreich schulen und weiterbilden. Sie werden dadurch von Menschen aufgesucht, die sich fachlich und menschlich stetig weiter entwickeln.

Angemessene Kommunikation

Der Ton macht die Musik. Wir finden den richtigen Ton und können Ihnen auch in komplizierten Situationen und bei schwierigsten Kommunikationsaufgaben zur Seite stehen.

Zufriedene Mitarbeiter

Unsere Mitarbeiter liegen uns am Herzen! Geht es unseren Mitarbeitern gut, geht es auch Ihnen gut.

Sachkundige Beratung

Wir unterstützen Sie darin, die Ihnen zustehenden Leistungen voll auszuschöpfen.

Hohe Verlässlichkeit

Sie stehen als Kunde bei unserer Planung an erster Stelle. Auf uns ist Verlass.

Pflege Vertretung in Hamburg ohne finanzielle Nachteile

Viele pflegende Angehörige müssen durch ihre privaten Pflegeaufgaben im Beruf kürzertreten und sind auf die Kostenübernahme durch die Pflegekassen angewiesen. Sie verzichten daher oft selbst auf den Urlaub, weil sie befürchten, dann auch finanzielle Einbußen zu haben.

Die Pflege-Vertretung können Sie in Hamburg ohne jegliche wirtschaftliche Einbußen in Anspruch nehmen.

Die Auszeit vom Pflegealltag ist wichtig, um wieder Kraft zu schöpfen. Die Kosten für die Verhinderungspflege werden von der Pflegekasse in Hamburg erstattet. Darüber hinaus brauchen Sie sich auch keine Gedanken über den Verzicht auf Ihr Pflegegeld zu machen.

Sollten Sie für einen bestimmten Zeitraum eine Pflege-Vertretung in Hamburg in Anspruch nehmen, dann wird das Pflegegeld in der Regel zur Hälfte weitergezahlt.  Für die Inanspruchnahme der Verhinderungspflege zahlt die Pflegekasse in Hamburg keine Pauschale aus, sondern begleicht die Kosten gegen Vorlage der Rechnung. Sollte die Pflege Vertretung für maximal 2 Tage genutzt worden sein, so wird das Pflegegeld pflegenden Angehörigen in Hamburg in voller Höhe ausgezahlt.

So wird die Ersatzpflege in Hamburg anerkannt

Die Ersatzpflege, wie die Verhinderungspflege auch genannt wird, kann nur unter bestimmten Voraussetzungen in Hamburg beantragt werden. Zunächst muss bei der zu betreuenden Person mindestens ein Pflegegrad der Stufe 2 vorliegen und die Betreuung muss bereits über einen Zeitraum von 6 Monaten Bestand gehabt haben.

Eine Ersatzpflege kann in Hamburg aber auch unter besonderen Umständen beantragt und anerkannt werden, wenn zum Beispiel die Wohnung des Pflegebedürftigen renoviert oder Zeit überbrückt werden muss, bis ein geeigneter Betreuungsplatz gefunden wurde. Eine Verhinderungspflege steht in Hamburg den Familien für einen Zeitraum von maximal 6 Wochen pro Kalenderjahr zur Verfügung.

Unsere Leistungen für die Verhinderungspflege In Hamburg auf einen Blick

  • Alle Aufgaben rund um die Körperpflege
  • Hilfestellung bei Bewegung und Ernährung
  • Reinigungsarbeiten im Haushalt
  • Unterstützung bei der Antragstellung
Ihre Auszeit als Angehöriger ist nur einen Anruf weit entfernt.
Geplant oder spontan. Als pflegebedürftiger Kunde können Sie in unserem betreuten Café ein paar entspannte Stunden in schöner Atmosphäre bei Kaffee und Kuchen verbringen.
Kontakt
Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag
09:00 - 16:00

Freitag
09:00 - 14:00

SEO und Webdesign realisiert von Online Marketing Agentur ALMARON